Herzlich willkommen auf den Webseiten der Fakultät für Humanwissenschaften!

Arbeiten am Netzwerk der FHW

23.05.2019 -

Am 17.06.2019 finden im Zeitfenster von 00:00 bis 06:00 Uhr Wartungsarbeiten am Netzwerkkabel, mit dem das Gebäude 40 an das Uninetz angebunden ist, statt. Es ist eine Kabelumverlegung geplant und es kommt in der angegebenen Zeit zu einem Ausfall von ca. 30 min.

 

mehr ...

Promotionskolloquium Ulrike Frosch, 29. Mai 2019, 17 Uhr, G40-125

21.05.2019 -

Am Mittwoch, dem 29. Mai 2019, findet um 17.00 Uhr im Raum 125 des Gebäudes 40, im Promotionsverfahren von

Frau Ulrike Frosch M. A.

die öffentliche Verteidigung der Dissertationsschrift zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Philosophie (Dr. phil.) statt.

Thema der Dissertation:

Typisch atypisch? Männer in der Haupterwerbsphase und ihr biographischer Umgang mit beruflichen Diskontinuitäten. Eine biographieanalytische Studie

Promotionskommission:

Vorsitzender: Prof. Dr. Philipp Pohlenz, Institut II
Gutachterin: Prof. Dr. Sibylle Peters, Institut I
Gutachter: Prof. Dr. Michael Dick, Institut I
Mitglied: Prof. Dr. Heike Ohlbrecht, Institut II
Mitglied: Prof. Dr. Robert Jahn, Institut I

Die Dissertation kann im Gebäude 40 unserer Universität (Raum 005, Tel. 0391/67-56542) eingesehen werden.

gez.: Prof. Dr. Philipp Pohlenz

Vorsitzender der Promotionskommission/Tel.: 0391/67-56818

mehr ...

Vortrag im Philosophischen Kolloquium: Dr. Adrian Alsmith (Paris/Kopenhagen)

16.05.2019 -

Mittwoch, 22.05.2019, 17-19 Uhr, G40B-226

Titel: The Subjectless Character of Bodily Experience

Adrian Alsmith is currently a postdoctoral researcher at the Jean Nicod Institute, Departement of Cognitive Studies, École Normale Supérieure. From 2012 to 2018, he was first a postdoctoral researcher and later associate professor in the Philosophy Section at the University of Copenhagen. After completing his Master at Edinburgh, he gained his PhD with distinction from the University of Mainz as part of the european DISCOS Project in 2011; he won the Barbara Wengeler Prize. His research centers on body ownership, embodiment, perception, self-consciousness, and the unity of consciousness.

Publications:

(2014) with Longo, M. Where exactly am I? Self-location judgements distribute between head and torso. Consciousness and cognition 24, 70-74.

(2013) et al. Bodily ownership and self-location: components of bodily self-consciousness. Consciousness and cognition 22(4), 1239-1252.

(2012) with de Vignemont, F. Embodying the mind and representing the body. Review of Philosophy and Psychology 3 (1), 1-13.

mehr ...

Promotionskolloquium Jan-David Blaese, 19. Juni 2019, 17 Uhr, G40-125

-

Am Mittwoch, dem 19. Juni 2019, findet um 17.00 Uhr im Raum 125 des Gebäudes 40, im Promotionsverfahren von

Herrn Jan-David Blaese M. A.

die öffentliche Verteidigung der Dissertationsschrift zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Staatswissenschaft (Dr. rer. pol.) statt.

Thema der Dissertation:

Strategiefähigkeit von politischen Akteuren ausgewählter Länder: Eine Untersuchung am Beispiel der Steuerung von Förderbanken

Promotionskommission:

Vorsitzender: Prof. Dr. Armin Burkhardt, Institut III
Gutachter: Prof. Dr. Wolfgang Renzsch, Institut II
Gutachter: PD Dr. Klaus-Bernhard Roy, Institut II - (verstorben)
Mitglied: Prof. Dr. Michael Böcher, Institut II
Mitglied: Prof. Dr. Heiko Schrader, Institut II

Die Dissertation kann im Gebäude 40 unserer Universität (Raum 005, Tel. 0391/67- 56542) eingesehen werden.

gez.: Prof. Dr. Dr. h. c. Armin Burkhardt

Vorsitzender der Promotionskommission/Tel.: 0391/67-56617

 

mehr ...

Habilitationskolloquium Tobias Köllner, 28. Mai, 19 Uhr, G40-125

14.05.2019 -

Am Dienstag, dem 28. Mai 2019, findet um 19.00 Uhr im Raum 125 des Gebäudes 40 (Zschokkestraße 32), im Habilitationsverfahren von

Herrn Dr. phil Tobias Köllner

die  öffentliche Verteidigung der  kumulativen Habilitationsschrift zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Philosophie (Dr. phil.) statt.

Thema der Habilitationsschrift:

Zukunftsorientierte Arbeitsplatzgestaltung unter Anwendung der Mensch-Roboter-Kooperation Eine qualitative Analyse zur Auswahl von MRK-Arbeitsplätzen unter Berücksichtigung der Mitarbeitersicht

Habilitationskommission:

Vorsitzender: Prof. Dr. Stephan Freund, Institut II
Gutachter: Prof. Dr. Heiko Schrader, Institut II
Gutachterin: Prof. Dr. Heike Ohlbrecht, Institut II
Gutachterin: Prof. Dr. Monika Wohlrab-Sahr, Universität Leipzig
Mitglied: Prof. Dr. Alexander Spencer, Institut II
Mitglied: Prof. Dr. Renate Belentschikow, Institut III

gez.: Prof. Dr. Stephan Freund
Vorsitzender der Habilitationskommission

 

mehr ...

Gastvortrag "Computerspiele und Playful Learning: Digitale Spiele verstehen, beurteilen und designen", 04.07.2019, G40-140

10.05.2019 -

Gastdozentin: Anne Sauer, Game Design Lead bei Ljsfontein Interactive Media, Berlin

Termin:           04.07.2019

Ort:                 Geb. 40-R. 140

im Rahmen der Lehrveranstaltung "Berufsfelder und Berufsverläufe von Absolventen/innen der Medienbildung" Sommersemester 2019

mehr ...

Gastvortrag "If you cant make it - fake it" Über Ideen, Prototypen und Nutzertests in der Softwareentwicklung, 20.06.2019,G40-140

10.05.2019 -

Gastdozentin: Kristina Jonas, Conceptual Lead bei Idox Germany in Berlin

Termin:          20.06.2019

Ort:                 Geb. 40-R. 140

im Rahmen der Lehrveranstaltung "Berufsfelder und Berufsverläufe von Absolventen/innen der Medienbildung" Sommersemester 2019

mehr ...

Gastvortrag "Kommunikation und Schnittstellenkompetenz" 06.06.2019,G40-025

10.05.2019 -

Gastdozentin:   Juliane Thomas, Projektmanagerin Mediengruppe Magdeburg

Termin:             06.06.2019

Ort:                   Geb. 40-R. 025

im Rahmen der Lehrveranstaltung "Berufsfelder und Berufsverläufe von Absolventen/innen der Medienbildung" Sommersemester 2019

mehr ...

Promotionskolloquium Katharina Petri, 23. Mai 2019, 14 Uhr, G40-125

10.05.2019 -

Am Donnerstag, dem 23. Mai 2019, findet um 14.00 Uhr im Raum 125 des Gebäudes 40, im Promotionsverfahren von

Frau Katharina Petri M. A.

die öffentliche Verteidigung der Dissertationsschrift zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Sportwissenschaft (Dr. Sportwiss.) statt.

Thema der Dissertation:

Möglichkeiten der Anwendung der virtuellen Realität im Sport dargestellt am Beispiel der Sportart Karate-Kumite unter besonderer Berücksichtigung von Reaktionsfähigkeit und Antizipation

Promotionskommission:

Vorsitzender: Prof. Dr. Holger Lyre, Institut III
Gutachterin: Prof. Dr. Kerstin Witte, Institut III
Gutachter: Prof. Dr. Arnold Baca, Universität Wien
Mitglied: Prof. Dr. Irina Böckelmann, FME
Mitglied: Prof. Dr. Eva Labouvie, Institut II

Die Dissertation kann im Gebäude 40 unserer Universität (Raum 005, Tel. 0391/67- 56542) eingesehen werden.

gez.: Prof. Dr. Holger Lyre

Vorsitzender der Promotionskommission/Tel.: 0391/67-56567

 

mehr ...

SpoTec 2019

09.05.2019 -

Kolloquium „Sport und Technik“ für Studierende, Alumni, Dozenten und alle Interessierten

24.05.2019 9:00 bis 17:30 Uhr in der SH2

Ausrichter:

Prof. Dr. K. Witte & Prof. Dr. J. Edelmann-Nusser &

(Lehrstuhl Sport und Technik / Bewegungswissenschaft)

Schwerpunkte:

Vortrag von Prof.Dr. A. Baca (Uni Wien) "Sport und Technik am Institut für Sportwissenschaft der Universität Wien"

Berichte unserer Alumni und Studierenden (Vorträge und Poster)

Laborführungen

Präsentationen aktueller Forschungsprojekte (Vorträge und Poster)

Ab 18:00: gemeinsames Grillen mit der Sportfachschaft

mehr ...

Vortrag im Philosophischen Kolloquium: Sebastian Spanknebel, M.Sc., M.A.

09.05.2019 -

(Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

Mittwoch, 15.05.2019, 17-19 Uhr, G40B-226

Titel: Wahn und Wirklichkeit

Sebastian Spanknebel hat Psychologie und Philosophie in Berlin, Hagen und Magdeburg studiert. Er war von 2013 bis 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für philosophische Anthropologie, Kultur- und Technikphilosophie an der OvGU. Parallel dazu hat er eine Weiterbildung zum Psychotherapeuten absolviert. Seit Beginn dieses Jahres ist er als Psychologe in einer psychiatrischen Fachklinik in Oldenburg (Karl-Jaspers-Klinik) tätig.

Sein Forschungsinteresse richtet sich auf das Schnittfeld von Psychologie und Philosophie, speziell Anthropologie und Phänomenologie, vor allem im psychiatrischen Kontext, sowie auf die Existenzphilosophie und Psychoanalyse. In seinem Dissertationsprojekt mit dem Titel ‚Narrative Existenz‘ möchte er philosophisch-anthropologische Grundüberlegungen zur Psychoanalyse entwickeln.

mehr ...

Hilfskraft für die Staatskanzlei gesucht

09.05.2019 -

Gesucht wird für die morgendliche Erstellung des Pressespiegels (05:00-09:00 Uhr) eine zuverlässige Student*in. Die Wochenarbeitszeit beträgt 15 Stunden. Bezahlt wird nach TVL E4. Die Stelle ist ab 01.08.2019 frei. Interessierte Studierende melden sich bitte bei:  anita.hoekelmann@ovgu.de

mehr ...

ZSM Kolloquien im Sommersemester 2019-2

06.05.2019 -

"Methodische Überlegungen zur Beschreibung und Analyse der medialen und didaktischen Offenheit von Massive Open Online Courses“

Achim Birkner M.A. / Prof. Dr. Johannes Fromme (OvGU)

12.6.19, 16 - 18 Uhr, Gebäude 40, Raum 125.

mehr ...

ZSM Kolloquien im Sommersemester 2019-1

06.05.2019 -

"Von der Visualisierung von Netzwerken zur visuellen Netzwerkforschung"

PD Dr. Markus Gamper (Universität zu Köln)

23.5.19, 17 - 19 Uhr, Gebäude 40, Raum 125

Interessierte sind herzlich eingeladen.

mehr ...

6. Hörsaalslam - Science Meets Poetry

02.05.2019 -

9. Mai 2019, 20 Uhr, HS 1

FHW vertreten mit Dr. Jens Holze vom Lehrstuhl für Pädagogik und Medienbildung beim 6. Hörsaalslam - Science Meets Poetry

Thema: "Wie Medien uns umwelten".

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 vor

Letzte Änderung: 08.05.2019 - Ansprechpartner: Webmaster HW