Herzlich willkommen auf den Webseiten der Fakultät für Humanwissenschaften!

Nachruf

22.03.2019 -

Für uns alle unfassbar und plötzlich ist Herr PD Dr. Klaus-Bernhard Roy am 19.3.2019 nach schwerer Krankheit im Alter von 60 Jahren verstorben.

PD Dr. Klaus-Bernhard Roy war seit 1993 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an unserer Fakultät beschäftigt. Zunächst am Institut für Politikwissenschaft, zu dessen Aufbau und Entwicklung er in dessen Gründungszeit maßgeblich beigetragen hat. Später dann am Institut für Gesellschaftswissenschaften, an dem er bis zuletzt sehr engagiert zahlreiche Aufgaben in Forschung, Lehre und Selbstverwaltung wahrnahm. Klaus-Bernhard Roy war ein allseits beliebter Wissenschaftler, der sowohl von Studierenden als auch Kolleginnen und Kollegen äußerst geschätzt wurde. Politikwissenschaftlich hat er sich insbesondere mit dem deutschen Sozialstaat, sozio-ökonomischen und arbeitsmarktpolitischen Fragen sowie dem politischen System Sachsen-Anhalts beschäftigt. Diese Themen vermittelte er bis zuletzt mit viel Engagement den Studierenden, wovon zahlreiche durch ihn betreute Abschlussarbeiten und Promotionen zeugen.

Wir verlieren mit Herrn PD Dr. Klaus-Bernhard Roy einen vorbildlich arbeitenden Kollegen und Wissenschaftler und werden sein Andenken stets in Ehren bewahren.

 

Für die Fakultät:

Dekanin Prof. Dr. Susanne Peters

Für das Institut für Gesellschaftswissenschaften und den Bereich Politikwissenschaft

Prof. Dr. Michael Böcher

 

mehr ...

Promotionskolloquium Kai Gleißner

14.03.2019 -

Am Mittwoch, dem 10. April 2019, findet um 17.00 Uhr im Raum 124 des Gebäudes 40, im Promotionsverfahren von

Herrn Kai Gleißner M.A.

die öffentliche Verteidigung der Dissertationsschrift zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Staatswissenschaften (Dr. rer. pol.) statt.

Thema der Dissertation:

Harmonie, Glück und ein chinesischer Traum Chinas Weg auf der Suche nach einer neuen Ordnung

Promotionskommission:

Vorsitzende: Prof. Dr. Renate Belentschikow, Institut III
Gutachter: Prof. Dr. K.-Peter Fritzsche, Institut II
Gutachter: Prof. Dr. Heiko Schrader, Institut II
Mitglied: Prof. Dr. Klaus Jenewein, Institut I
Mitglied: Prof. Dr. Dr. h.c. Armin Burkhardt, Institut III

Die Dissertation kann im Gebäude 40 unserer Universität (Raum 005, Tel. 0391/67-56542) eingesehen werden.

gez.: Prof. Dr. Renate Belentschikow

Vorsitzende der Promotionskommission/Tel.: 0391/67-54964

mehr ...

Promotionskolloquium Peter Schmitt

14.03.2019 -

Am Dienstag, 2. April 2019, findet um 13.30 Uhr im Raum 124 des Gebäudes 40, im Promotionsverfahren von

Herrn Peter Schmitt M.A.

die öffentliche Verteidigung der Dissertationsschrift zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Philosophie (Dr. phil.) statt.

Thema der Dissertation:

Relektüre der Medienkritik bei Günther Anders und Theodor W. Adorno unter Berücksichtigung der Konstitutivität des gegenwärtigen Mediensettings

Promotionskommission:

Vorsitzende: Prof. Dr. Susanne Peters, Institut III
Gutachter: Prof. Dr. Winfried Marotzki, Institut I
Gutachter: Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann, Universität Wien
Mitglied: Prof. Dr. Eva Schürmann, Institut III
Mitglied: Prof. Dr. Johannes Fromme, Institut I

Die Dissertation kann im Gebäude 40 unserer Universität (Raum 005, Tel. 0391/67-56542) eingesehen werden.

gez.: Prof. Dr. Susanne Peters

Vorsitzende der Promotionskommission/Tel.: 0391/67-56667

mehr ...

14. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung

06.03.2019 -

Am 21. und 22. März 2019 findet an unserer Universität die 14. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung statt.

Die Jahrestagung beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichen Transformationsprozessen und den Entwicklungslinien des Wissenschaftssystems: So ist die Digitalisierung ebenso Ergebnis von, wie Motor für technologische und soziale Innovationen. Die GfHf-Tagung in Magdeburg will den Stand der Diskussion zum Verhältnis zwischen Wissenschaft und Gesellschaft beleuchten. Diese beschäftigt sich mit der Frage, wie das Wissenschaftssystem mit veränderlichen gesellschaftlichen Bedingungen für die Wissensproduktion und mit neuen Anforderungen an die eigenen Praktiken umgehen kann.

 

Nähere Informationen erhalten Sie hier: http://www.gfhf2019.ovgu.de/

mehr ...

Interview Prof. Dr. Eva Labouvie zum zweiten Band Frauen in Sachsen-Anhalt

30.11.-1 -

Die Historikerin und Geschlechterforscherin der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Prof. Dr. Eva Labouvie, hat den zweiten Band ihres Lexikons „Frauen in Sachsen-Anhalt“ herausgebracht. Im Interview spricht sie über das Buch, ihre Forschung und bedeutende Frauen aus Sachsen-Anhalt.

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 vor

Letzte Änderung: 07.01.2019 - Ansprechpartner: Webmaster HW