Corona: Informationen für unsere Studierenden

23.03.2020 -  

Liebe Studierende,

die aktuelle Situation für Sie als Studierende, für uns als Lehrende und natürlich auch für alle an der Universität angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für die Aufrechterhaltung des Betriebs sorgen, stellt uns vor große Herausforderungen. Viele von uns sind verunsichert, wir wissen nicht, wie es in der nächsten Zeit weitergehen kann und ob das Semester überhaupt starten wird. Denken Sie aber bitte daran, dass wir die Krise nur bewältigen können, wenn wir uns gemeinschaftlich an die erforderlichen Maßnahmen halten. Die Gesundheit ist für uns alle das oberste Gebot und wir Lehrenden nehmen unsere Fürsorgepflichten Ihnen und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr intensiv wahr. Deswegen möchten wir Ihnen hier einige Informationen zur Verfügung stellen, die wir als hilfreich einschätzen:

Bitte nehmen Sie unbedingt die Ankündigungen und Nachrichten auf der Homepage der Universität zur Kenntnis, sie werden regelmäßig aktualisiert:

https://www.ovgu.de/corona.html

Informieren Sie sich über Pressekonferenzen und Anordnungen der Landesregierung und verfolgen Sie aktiv die aktuelle Lage. Befolgen Sie bitte die Anweisungen zu Hygienemaßnahmen und zum korrekten Verhalten bei Infektionsrisiken.

  1. Nutzen Sie bitte unbedingt das HIS/LSF, um sich in Ihre Kurse einzutragen. Nur dann ist gewährleistet, dass die Lehrenden mit Ihnen in Kontakt treten und ggf. Sonderregelungen für bestimmte Kurse vereinbaren können.
  2. Für Studierende gibt es zwei Möglichkeiten für den externen Zugriff auf eMedien in der Bibliothek:

    a) Suchen Sie in den Nachweissystemen (OPAC, UBfind, EZB, DBIS) den gewünschten Titel. Anschließend nutzen Sie den Link [für Uniangehörige: Zugang weltweit] und geben hier Ihre Bibliotheksausweisnummer (beginnend mit 3100) + das dazugehörige Passwort ein. Notwendig ist hier eine aktuelle Mitgliedschaft, die Sie auch per E-Mail an ausleihe@ovgu.de verlängern lassen können.

    b) Gehen Sie auf die Verlagsseite (z.B. Springer, Vahlen, DeGruyter) und wählen Sie dort den Login-Button - jetzt suchen Sie nach Bezeichnungen wie 'Log in via Shibboleth' oder 'Login über Institution'. Hier wählen Sie die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg aus und loggen sich anschließend mit Ihrem URZ-Account ein.

    Weitere Fragen beantwortet Ihnen die FAQ der UB.

  3. Installieren Sie einen VPN-Klienten auf Ihren Rechnern, damit können Sie online Recherchen in der Uni-Bibliothek-durchführen.
  4. Nehmen Sie Kontakt zu den Lehrenden per email auf. Wir versuchen alles Mögliche, um Sie umfassend per email beraten zu können, solange viele von uns im home office sind.
  5. Lehrveranstaltungen, die Präsenzlehre voraussetzen, beginnen nach derzeitigem Stand der Dinge am 20.4.2020. Die Verordnung des Ministeriums vom 13.03.2020 ermöglicht aber, dass Veranstaltungen, die in anderen Formaten stattfinden können, z.B. über Podcasts, e-learning und andere online-Varianten regulär zum ursprünglich vorgesehenen Semesterbeginn am 6.4.2020 beginnen können. Bitte prüfen Sie die Angaben im LSF hierzu und kontaktieren Sie ggf. die jeweiligen Lehrpersonen: wenn ein Kurs nicht als Präsenzlehre, sondern alternativ in einem Online-Format bereits ab dem 6.4.2020 durchgeführt wird, finden Sie hier die entsprechenden konkreten Angaben dazu.

 Wir wünschen uns allen eine baldige Entspannung der Lage und Ihnen trotz aller Widrigkeiten einen guten Semesterstart. Bleiben Sie besonnen und gesund.

Ihre Dekanin Prof. Dr. Susanne Peters und Ihr Studiendekan Prof. Dr. Philipp Pohlenz

 

 

Letzte Änderung: 26.03.2020 - Ansprechpartner: Webmaster HW